top of page

Nichts mehr verpassen!

Meld dich jetzt für unseren Newsletter an und bleib immer informiert.

Mit Bestzeiten am Pfingswochenende unterwegs

Cologne Athletics erfolgreich auf drei Wettkämpfen



Auf dem Siegburger Schülersportfest am 28.05.23 besetzte Cologne Athletics in der W13 über 60m Hürden auf dem Siegerpodest gleich alle Plätze! Die "nächste Hürdengeneration" lief wie folgt durchs Ziel: 1. Platz Fine Gollnick mit 10,67s, 2. Platz Luise Wenzel mit 10,97s, 3. Platz Hannah Altendorf mit 11,27s. Den 1. Platz holte sich Luise dann beim Weitsprung mit herausragenden 4,78m, und einen weiteren 2. Platz gab es für Kaya Seher mit sehr guten 10,74s über 75m!




Einen Tag zuvor, am 27.05.23, fand das Siegburger Pfingstsportfest statt. Hier lief Mia Schmitz mit persönlicher Bestzeit von 14,11s über 100m Hürden auf PLatz 1 und damit zugleich in der aktuellen deutschen Bestenliste auf PLatz 6 bei der U18.

Über 100m bedeuteten 12,69s den 4. Platz, als zweitbeste Athleten kam Fenja Zitzelsberger mit 12,59s über die Ziellinie. Jeweils einen dritten PLatz erreichten Michel Dolata in der männlichen U18 über 400m in 53,64s und Lea Kremer in der weiblichen U20 über 200m in 26,27s. Eleni Schöpgens erzielte mit 27,15,s über 200m in der U18 einen 4. Platz. In den technischen Disziplinen konnte bei der U20 Annika Schlesinger mit einen 2. Platz (Diskuswurf, 20,19m) und einem 1. Platz (Kugelstoß, 8,50m) überzeugen.



Ebenfalls am 27.05.23 fand in Weinheim die B u S Kurpfalz Gala statt, ein international gut besetzter Wettkampf. Über 100m sprintete Noah Müller im Vorlauf über 100m bei der U20 in 10,54s(!) über die Ziellinie, und wurde im Endlauf mit der gleichen, fantastischen Zeit, also wieder in 10,54s, Dritter. Leider gelten diese Ergebnisse nicht für die Bestenliste, denn mit 3,1m/s bzw. 3,0m/s war die WIndunterstützung etwas zu stark. Obwohl ebenfalls der U20-Klasse angehörend, lief Luban Haque die 100m in der Männer-Klasse und für ihn standen 10,75s im Vorlauf und 10,87s im C-Finale (3. Platz) bestenlistenreif in der Ergebnisliste. Persönliche Bestzeiten gab es dann über 110m Hürden (U20): Noah Meier mit 14,01s und Noah Müller mit 14,29s! Im Finallauf bedeuteten dann 14,20 Platz 4 (Noah Meier) und 14,48s Platz 6 (Noah Müller).



127 Ansichten

Comments


bottom of page