top of page

Nichts mehr verpassen!

Meld dich jetzt für unseren Newsletter an und bleib immer informiert.

  • Dethloff

Noah Müller im Nationaltrikot



Am Wochenende bei der internationalen Bauhaus Junioren-Gala in Mannheim durfte Noah Müller von Cologne Athletics zum ersten Mal im Nationaltrikot starten. Denn am Sonnabend wurde er nach seinem 100m Lauf in 10,77s in der 4x100m U20 Nationalmannschafts-Staffel "GER 1" als Startläufer eingesetzt. Die Staffel lief 40,30s. Am Sonntag lief Noah Müller erneut in der National-Staffel, die auf zwei Positionen verändert mit 40,67s durchs Ziel kam. Herzlichen Glückwunsch, Noah!

Diese Zeiten könnte auch die Cologne Athletics U20-Staffel in Bestbesetzung laufen, weisen doch alle vier Sprinter 100m Bestzeiten von 10,50-10,79s auf. Neben Noah Müller gehören Timon Dethloff, Noah Meier und Luban Haque zum erfolgreichen Quartett, das bereits Deutscher Hallenmeister über 4x200m wurde. Sprintete Noah Meier im B-Finale am Sonntagvormittag in Mannheim über die 110m Hürden als Dritter in windbegünstigten (2,3 m/s Rückenwind) 13,87s noch über die Ziellinie, und bestritt Timon Dethloff währenddessen in Köln seinen ersten Wettkampf nach zweimonatiger Verletzungspause, so fällt Luban Haque allerdings mit einer Muskelverletzung nun für die weitere Saison und für die Staffel leider aus (siehe Bericht zuvor).

Mit Luban Haque fehlt damit auch ein klarer Medaillenkandidat im 17-köpfigen Aufgebot der Cologne Athletics für die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften (U20/U18) in Rostock.

113 Ansichten
bottom of page