top of page

Nichts mehr verpassen!

Meld dich jetzt für unseren Newsletter an und bleib immer informiert.

  • Dethloff

Kooperation der Stärke

Cologne Athletics und THC Brühl werden Kooperationspartner, das Schlossparkstadion wird Stützpunkt des Leistungssports


THC-Sprinttrainer Benno Eicker und CA-Vorsitzender Dr. Claus Dethloff Foto: THC Brühl


Der THC Brühl wird im Kölner Süden Kooperationspartner von Cologne Athletics. Damit ist der THC Brühl bereits der sechste Partner, der dem überzeugenden CA-Konzept folgt. Dem Leichtathletik-Netzwerk mit den Vereinen TuS Wesseling, TV Bedburg, TFG Nippes, GSV Porz und TS Frechen tritt damit also ein neuer leistungsstarker Partner bei.


„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen, jeder wird das Beste in die Partnerschaft einbringen, so werden Synergien für die Kölner Leichtathletik entstehen", sagt Benno Eicker, der THC-Erfolgstrainer. Die Vorstände haben diese Woche die Kooperationsvereinbarung unterschrieben und der stellvertretende THC-Abteilungsleiter Leichtathletik sowie zukünftiger CA-Koordinator Frank Belz hat daraufhin auch gleich die Pressemitteilung verfasst. "Es macht einfach auch Spaß, wenn Partnerschaften zu echten Motivationstreibern werden", freut sich Claus Dethloff, Olympionike und CA-Chef.


Cologne Athletics erhält mit der Trainingsgruppe von Sprinttrainer Benno Eicker zudem eine gewünschte Verstärkung für den Leistungssport: Die U16 des THC Brühl wird u.a. mit drei LVN-Kader-Athleten Mitglied der Cologne Athletics-Familie werden. Und eine erfreuliche Entwicklung gibt es für das Brühler Schlossparkstadion, denn das Stadion wird nun ein Leistungsstützpunkt der Leichtathletik. Natürlich werden auch wieder Veranstaltungen in einem der schönsten Stadien im Rhein-Erft-Kreis stattfinden.


320 Ansichten

Commentaires


bottom of page